Scrum Team

Es gibt drei Rollen in einem Scrum-Team; nicht weniger und nicht mehr. Es ist uns nicht erlaubt, andere Rollen zu definieren, da dies der Einheit des Teams schadet und mit der Philosophie von Scrum nicht vereinbar ist.


Ein Scrum-Team besteht aus den folgenden drei Rollen:

Der Begriff „Scrum-Team“ bezieht sich auf alle Mitglieder des Projektteams: alle projektinternen Mitarbeiter. Die Mitglieder des Scrum-Teams haben normalerweise nur eine der drei Standardrollen von Scrum: Product Owner, Scrum Master oder Mitglied des Entwicklungsteams. Es ist möglich, dass einer einzelnen Person mehr als eine der Standardrollen zugewiesen wird, aber es wird nicht empfohlen.


Das Scrum-Team ist ein Teil der ausführenden Organisation (das Unternehmen, das das Projekt entweder für sich selbst oder als Auftragnehmer für einen externen Kunden durchführt).


Es können auch andere Personen am Projekt beteiligt sein, aber sie werden nicht als projektintern betrachtet und die Scrum-Theorie hat über sie nicht viel zu sagen. Sie sollten jedoch ein bestimmtes Verhalten an den Tag legen (z.B. respektieren, wie ein Scrum-Projekt funktioniert), um den Erfolg eines Scrum-Projekts zu ermöglichen.
Auch der Kunde sollte das Scrum-Framework verstehen und übernehmen, da sich die Beziehung zwischen dem Kunden und der durchführenden Organisation und die Art und Weise, wie wir das Projekt durchführen, vollständig ändert, wenn wir zum Scrum-Framework wechseln.


Das Scrum-Team hat zwei wesentliche Merkmale:

Selbstorganisiert: Das Scrum-Team verwaltet seine eigenen Anstrengungen und wird nicht von anderen verwaltet oder geleitet. Bei traditionellen Methoden werden die Management-Bemühungen getrennt und zentralisiert; eine Untergruppe des Projektteams ist für das Projektmanagement verantwortlich und andere sind nur für die Fachaktivitäten zuständig. In Scrum sind jedoch die Management- und Spezialistenaufgaben nicht getrennt.

Funktionsübergreifend: Das Scrum-Team verfügt über alle Fachkenntnisse und Kompetenzen, die erforderlich sind, um die Arbeit ohne Hilfe von außerhalb des Teams zu erledigen.
Diese beiden Eigenschaften sind darauf ausgerichtet, Flexibilität, Kreativität und Produktivität zu optimieren, die für die agile Umgebung von Scrum erforderlich sind.