Moving Motivators

Moving Motivators ist ein Moderationsformat, das mit Hilfe eines Kartensets als Metaphern Menschen anregt, über ihre Motivation darüber, wie sie durch organisatorische Veränderungen beeinflusst wird, reflektieren. Es basiert auf dem Modell der zehn intrinsischen Wünsche, die uns am meisten motivieren. Die Methode ist eine Technik des Management 3.0.

Die Moderationsübung „Moving Motivators“ basiert auf dem Champfrogs-Modell der zehn intrinsischen Wünsche, das uns am meisten motiviert. Jurgen Appelo, Management 3.0-Guru, entwickelte das Spiel und leitete das Modell aus den Arbeiten von Daniel Pink, Steven Reiss und Edward Deci/Richard Ryan ab.

Sicherlich gibt es eine Menge psychologisch fundierte Theorien darüber, was den Menschen am besten motiviert – alle unterscheiden sich in kleinen Details. Das Champfrogs-Modell ist ein Ansatz, der das beste aus vielen Modellen kombiniert.