Entwicklungsteam

Das „Entwicklungsteam“ ist eine der drei in Scrum definierten Rollen. Die Mitglieder des Entwicklungsteams sind Experten aus den Anwendungsbereichen, die für die Lieferung von Backlog-Items und die Verwaltung ihrer eigenen Bemühungen verantwortlich sind.
Sie sollten funktionsübergreifend sein und in der Lage sein, die Erstellung jedes Product Backlog Items von A bis Z durchzuführen. Sie sollten selbstorganisiert sein; sie sollten ihren eigenen Weg finden, anstatt Aufträge zu erhalten. Sie sollten auf das Ziel des Projekts ausgerichtet sein, anstatt blind zu arbeiten. Eine Aufgabe kann während des gesamten Sprints einem einzelnen Mitglied zugewiesen werden, aber das gesamte Entwicklungsteam wird für diese Aufgabe verantwortlich und rechenschaftspflichtig sein; keine Einzelperson besitzt irgendeine Aufgabe.
Das Entwicklungsteam liefert das Endprodukt des Projekts in Schritt-für-Schritt-Schritten, wie im Product Backlog definiert. Sie arbeiten immer produktbasiert.

Es wird den Mitgliedern des Entwicklungsteams dringend empfohlen, Vollzeit in einem einzigen Projekt zu arbeiten, um konzentriert und agil zu bleiben. Die Zusammensetzung des Entwicklungsteams sollte sich nicht so oft ändern. Wenn die Notwendigkeit besteht, Teammitglieder zu wechseln, dann sollte dieser Wechsel nicht während eines Sprints erfolgen. Es wird kurzfristig zu einem Rückgang der Produktivität kommen, wenn sich die Zusammensetzung des Teams ändert.
Scrum ist am effektivsten, wenn das Entwicklungsteam aus 3 bis 9 Mitgliedern besteht. Für große Projekte können wir ein skaliertes Modell mit mehreren Scrum-Teams verwenden. Die Verwendung mehrerer Teams ist in Scrum jedoch nicht üblich, aber Sie müssen sich dessen bewusst sein.